Benefit Soft & Natural Brows – Brow Kit

Opener

Seit Cara Delevingne wissen wir Frauen, dass Augenbrauen das A und O sind. Vor einigen Jahren gab es nur sehr wenige Augenbrauenprodukte auf dem Markt. Mittlerweile hat sich dies – dank der guten Cara – extrem geändert. Mittlerweile gibt es Beautymarken, die sich auf die Augenbrauen spezialisiert haben (z.B. Anastasia Beverly Hills). Benefit hatte bisher immer ein sehr kleines Sortiment… Dies hat sich nun vor ca. 2-3 Monaten stark geändert. Die Klassiker wurden überarbeitet und neue Produkte eingeführt. Passend dazu wurden auch kleine Brow Kits mit je 3 Produkten und einem Beautytool lanciert.

Neben dem Soft & Natural Brows gibt es noch das Set Defined & Refined Brows und Bigger & Bolder Brows. Eigentlich wollte ich von den Produkten her am liebsten das Bigger & Bolder Brows Set haben. Doch leider gibt es dieses Set nur in den Farben 1,3 und 6… Der Farbton 1 ist viel zu hell für mich und 3 leider schon zu dunkel. Aus diesem Grund viel meine Entscheidung zwischen dem Soft & Natural Brows und dem Defined & Refined Brows… Denn noch diese beiden Sets gibt es in dem Farbton 2, der farblich sehr gut passt. Ich glaube das Defined & Refined Brow Set wird auf kurz oder lang auch noch bei mir einziehen…


Das Soft & Natural Brows Set beinhaltet


Das Brow-Tool hätte ich jetzt nicht zwingend gebraucht. Ich finde es ein bisschen umständlich und irgendwie unnötig. Ich kenne keine Frau die eine Schablone benötigt um ihre Augenbrauen nachzuziehen. Ich sehe das Tool eher als Goodie und somit ist es zu verkraften. Ich habe das Set ja nicht wegen des Tools gekauft, sondern um die neuen Brow-Produkte kennenzulernen.


Goof Proof Brow Pencil

Vom Typ der Verpackung her und auch von der Mine erinnert er stark an den Brow Definer von Anastasia Beverly Hills. Auch von der Konsistenz her ist er sehr ähnlich. Am Anfang dachte ich „uiii könnte ein Dupe sein“. Aber mein ABH Brow Definer in Taupe unterscheidet sich deutlich von dem Goof Proof in der Farbe 2. Die Mine gefällt mir extrem gut. Durch die Form dauert es gefühlte 30 Sekunden und meine Brauen sind perfekt angemalt. I LIKE :) Jedoch ist sie auch relativ hart und man muss auf jeden Fall mehrmals über die Brauen mit ihm gehen, damit man farblich ein gutes Ergebnis erzieht. Die harte Mine hat jedoch den Vorteil, dass die Farbe aufbaubar ist. So könnt ihr euch von der natürlichen, „unauffälligen“ bis hin zum ausdrucksstarken Braue euren perfekten Look (passend zum schlichten Tages-oder zum aufregenden Abend-Make-Up) zaubern. Auch die Haltbarkeit kann sich sehen lassen. Der Goof Proof ist wasserfest und hält laut Benefit 12h. Das kann ich nur bestätigen. Er hat bei mir ohne Probleme die aktuelle Schwitze-Hitze und auch mein Workout im Fitnessstudio überstanden. Den Brow Pencil gibt es in ingesamt sechs verschiedenen Farbtönen.


Ready, Set, BROW!

Durchsichtiges Brauengel? Mhm… braucht man das? Aber Hallo! Meine Brauen machen ganz gern, was sie wollen und stehen in alle Wuchsrichtungen ab. Mit dem Gel bekomme ich sie perfekt gebändigt und sie bleiben den ganzen Tag super in Form. Des Weiteren trocknet es extrem schnell an, was mir persönlich ebenfalls sehr gut gefällt. Oftmals brauchen Browgels lange um anzutrocknen. Mir passiert es dann schnell, dass ich irgendwie beim Schminken gegen die Braue komme und das Gel verwische und wieder von Vorne anfangen kann -.- Jaja ich weiß – manchmal bin ich ein kleiner Tollpatsch… Das Problem hat Benefit für mich nun gelöst :)


High Brow

High Brow

Der High Brow Pencil ist einer der Klassiker von Benefit. Ich konnte nie mit ihm so recht etwas anfangen, weshalb ich ihn mir auch nie gekauft habe oder auch nur geswatcht habe. Als ich das Set kaufte, dann vor allem wegen des Browgels und dem Goof Proof. Der High Brow war für mich eher so etwas wie ein Goodie :) Nach dem Anmalen (Goof Proof) und Fixieren (Ready, Set, BROW!) der Brauen trägt man den High Brow unter der Augenbraue auf und verblendet ihn. Dadurch wird ein Highlight gesetzt, welches die Augenbrauen noch mehr in Szene setzt. Meine anfänglichen Skepsis wurde von einem kleinen Beigeisterungsturm abgelöst. Der High Brow setzt ein sehr schönes, dezentes Highlight, das absolut nicht angemalt aussieht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der Stift ist extrem cremig, wodurch er sich leicht verblenden lässt. Für mich ist der High Brow die größte Überraschung des Sets.

Swatchesvon Links nach Rechts – Benefit Goof Proof in Farbe 2 – High Brow


Brow Tool

Brow Tool

Zu guter letzt – das ungeliebte und in meinen Augen unnötige Brow Tool. Ihr könnt euch für Arched Brows oder Straght Brows entscheiden… Nun ja… Ich habe es heute genutzt als kleine Hilfe beim Augenbrauen zupfen, aber zum Schminken, ist es mir zu umständlich. Es wird wohl in einer meiner Schubladen landen. Vielleicht finde ich auch eine Freundin, die in Begeisterung verfällt und das Tool haben möchte.

Abgerundet wird das Set mit einem kleinen Heftchen, in dem noch einmal genau beschrieben ist, wie man alle Produkte am besten anwendet.

Für Brauenneulinge finde ich das eine super Idee. Obwohl ich denke, dass nahezu 100% von uns es auch ohne das Tips & Tricks Heftchen geschafft hätten :) Ich habe auf die schnell noch eine kleine Fotocollage gemacht, wo ihr alle Produkte in Aktion sehen könnt. Sorry, dass ich etwas glänze, aber es war sooooo warm ^^

Look

  1.  ungeschminkt
  2. Goof Proof & High Brow
  3. Goof Proof, High Brow & Ready, Set, BROW!
  4. Vergleich links ungeschminkt vs. rechts. Soft & Natural Brows Set


Fazit

Übersicht

Die neuen und überarbeiteten Benefit Brow Produkte können mich zu 100% überzeugen. Für 37,50€ bekommt ihr ein tolles Set, das alles für einen sehr natürlichen Look enthält. Dazu kommt die super Haltbarkeit. Wie gesagt, selbst bei dem extrem feuchten und warmen Wetter, sahen meine Augenbrauen Abends genauso aus wie Morgens. Ein bisschen schade finde ich es, dass es die Sets nicht in allen Farben gibt. So ist beim Soft & Natural Brows Sets Farbe 2 die hellste, die für viele schon zu dunkel und zu kühl sein könnte…Wenn ihr gerne die neuen Produkte testen wollt, solltet ihr euch die Sets einmal genauer anschauen, denn preislich liegen diese deutlich über dem Wert (ihr bekommt quasi ein Produkt geschenkt). Das Set konnte zu 100% überzeugen und für mich ist jetzt schon klar, ich werde mir den Primer und den Ka!Brow (Cremegel) definitiv noch genauer anschauen. Klar ist auch, das werde definitiv nicht meine letzten Brow Produkte von Benefit gewesen sein.


Wie gefällt euch das Set?

Habt ihr euch schon von den neuen Brow Produkten etwas zugelegt?


Bis dahin

eure QBine


PS: Das Set könnt ihr bei Benefit (hier) und auch bei Douglas (hier) bestellen.

0

Share This Post

2 Comments

  1. Lisa - 30. August 2016

    Liebe Sarah,

    danke für den tollen und ausführlichen Bericht zum Brow-Kit. Ich liebäugele schon lange mit so einem Set, war mir aber bis jetzt immer unsicher (der Preis ist ja nicht ganz günstig). Ich denke aber, dass ich mir zum Herbst hin mal so ein tolles Set gönnen werde, dein Review überzeugt nämlich sehr.

    Liebe Grüße, Lisa

    • Qbine - 31. August 2016

      Hallo Lisa :)

      Mit 37,50€ sind die Kits definitiv kein Schnapper. Wenn man alle Produkte des Kits haben möchte, sollte man sie sich genauer ansehen :) Die Mine der Brow Pencils sind zwar relativ hart, aber brechen im Gegensatz zu z.B. Mac Produkten nicht ab. Ich hatte mal den Pencil von Mac in der Farbe Fling, der ist mir quasi bei jeder 3. Benutzung abgebrochen… Das ist bisher hier nicht der Fall :)

      Liebe Grüße

Leave a reply