Ciao – Adios – I’m Done? Noch lange nicht :)

Es ist ein sehr komisches Gefühl diesen Beitrag zu schreiben. Aber nach langem hin und her habe ich für mich eine Entscheidung bzgl. des Blogs getroffen.

I’m done???

Im Moment ist es für mich nahezu unmöglich zu bloggen.  Der Job spannt mich ordentlich ein, dazu die Pendelei von 120km am Tag… Nicht zu vergessen, dass wir nebenbei noch ein Haus sanieren. Dazu kommt natürlich auch noch der ganze alltägliche Kram – Wäsche waschen – bügeln etc… Da bleibt leider nicht mehr allzu viel Freizeit. Die wenige Zeit, die im Moment bleibt, wird mit entspannen, Zeit mit meinen Liebsten und anderen Dingen (z.B. meine Öffentlichkeitsarbeit bzgl. der Endometriose u.ä.) gefüllt. Mein Leben hat sich in den letzten Monaten so extrem verändert. In diesem Fall ist die Veränderung ein tolles Gefühl, dass ich nicht mehr missen möchte. Nach Jahren habe ich endlich wieder das Gefühl frei atmen zu können und einer Zukunft entgegen zu sehen. Ich merke wie endlich nach langer Zeit viele Wunden heilen. Die Arbeit ist zwar stressig, macht mir aber extrem viel Spaß und ich bereue es keinen Augenblick mein Studium abgebrochen zu haben und mich gegen eine große Karriere entschieden zu haben.

Leider kommt dadurch der Blog viel zu kurz. Deshalb habe ich mich für einen drastischen Schritt entschieden… Für die nächsten Monate wird es fast ausschließlich nur noch Kontent auf Instagram geben. Ich werde euch dort immer wieder Fotos von Make-Ups, Produkten und den Beautyboxen usw zeigen. Dies lässt sich für mich einfach besser in meinen Alltag integrieren. Wenn es die Zeit zulässt wird es hin und wieder einen Beitrag bzw. ein Update geben, versprechen kann ich jedoch nichts. Sobald unser Haus fertig ist und in meinem Leben etwas mehr Ruhe  und Alltag eingekehrt ist, werde ich mir wieder Zeit für den Blog nehmen, aber im Moment ist dies einfach nicht möglich.

Die Entscheidung ist mir extrem schwer gefallen, denn das Bloggen hat mir in einer sehr schweren Phase meines Lebens extrem geholfen. Dennoch fühlt es sich richtig an, hier erst einmal eine Pause einzulegen. Da mein „Baby“ es nicht verdient hat von mir stiefmütterlich behandelt zu werden.  Ich hoffe ihr könnt das verstehen :*

Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mir einfach bei Instagram (Qbine) folgt :)

bis dahin ihr Lieben

Eure Qbine

0

Share This Post

Leave a reply