ColourPop – Meine zweite Bestellung

DSC01653

Ich bin wieder schwach geworden. Als ColourPop seine UltraMatteLip Linie lancierte, war mir sofort klar, dass ich früher oder später wieder bestellen würde. Meine Wunschliste wurde dadurch auch immer länger, so dass für mich auch klar ist, dass in diesem Jahr auch noch die dritte Bestellung folgen wird.

DSC01652

Wie immer lag so eine super tolle Karte mit in meinem Paket. Das sind für mich Kleinigkeiten, die mein Herz höher schlagen lassen. Natürlich sind Karten dieser Art eine super Marketingstrategie, die bei mir absolut zieht ^^. OMG I’m in Love.

 

Meine Bestellung im Überblick

DSC01650

Ich habe diesmal 4 Highlighter, 7 UltraMatteLip Lipcreams und 3 Lippiestix bestellt. Im heutigem Beitrag möchte ich euch die Highlighter zeigen. In den nächsten Tagen werden meine Reviews zu den Lippenprodukten kommen.

 

ColourPop Highlighter – 4,2g für 8$

Diesen Sommer ist Strobing ein angesagter Trend. Contouring war gestern – Strobing ist das neue Contouring. Beim Strobing wird der Teint nur mit Highlighterprodukten zum Strahlen gebracht. Dieser Trend hat zur Folge, dass Highlighter im Moment extrem boomen und in jeder aktuellen Make-Up Kollektion zu finden sind. Bisher habe ich mich diesen Trend nicht hingegeben, wollte mir aber mal anschauen, was Colourpop in diesem Segment zu bieten hat.

 Auf den ersten Blick sehen die Highlighter sehr dunkel und eher wie Lidschatten aus. Leider hat das Licht heute keine guten Aufnahmen zugelassen. Bald habe ich Geburtstag und dann werde ich eine Tageslichtlampe mein Eigen nennen – versprochen). Auf den Swatches werdet ihr erkennen, dass es wirklich Highlighter sind. Sticky Sweet ist wirklich sehr besonders, ob man diese Farbe wirklich als Highlighter bezeichnen kann, sei dahin gestellt und ob er auch als solcher gut einsetzbar ist. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, werde ich ihn als Lidschatten tragen :D

 

Butterfly Beach „Soft peach with highlights of gold and silver, a shout-out to our favorite So Cal Beach.“* Butterfly Beach ist ein Champagnerton mit silbernem und goldenem Schimmer. Der Highlighter hat einen leichten roten Unterton, wo durch er farblich ins apricot-/pfirsichfarbene tendiert.

Teasecake – „You’ll be the most delicious piece of teasecake in this pale pink with a gold and pink duo chrome finish.“* Teasecake ist ein helles Rosa-Mauve mit pinkem und goldenem Schimmer. Der Duochromeffekt ist einfach nur WOW. Leider lässt dieser sich sehr schlecht mit der Kamera einfangen. Je nachdem wie das Licht einfällt ist Teasecake Rosa oder Golden.

Highly Waisted„Soft golden peach with pink and gold duo chrome finishes. One tequila, two tequila, three tequila, floor.“* Highly Waisted ist ein Pfirsichton, der ähnlich wie Teasecake rosa-golden duochrom schimmert. Ebenfalls lässt sich dieser Effekt leider nicht so gut einfangen.

Sticky Sweet Ooey gooey, sticky sweet, sticks to your cheeks and not your feet (haha we tried) – a deep violet with pink duo chrome finish.“* Sticky Sweet ist ein dunkles Violett mit pinkem Schimmer. Der Highlighter hat ebenfalls ein Duochrome Finish. Je nach Lichteinfall wirkt er entweder dunkelviolett oder burgunderfarben. Sticky Sweet ist wie ich oben schon erwähnte, etwas ganz Besonderes.

 

Swatches

 

Fazit

Wie schon bei den Blushes ist die Quailität bei den Highlightern wieder anstandslos. Die cremig, buttrige Texture verschmilzt nahezu mit der Haut. Die Haltbarkeit ist ebenfalls sehr gut. Rundum sind die Highlighter ein gelungenes Produkt, bei dem sich die ganz Großen eine Scheibe abschneiden können. Ich habe mir vor allem Highlighter mit einem Duochromeffekt ausgesucht, da diese etwas besonderes an sich haben. Schimmer kann doch jeder. Dennoch wird bei meiner nächsten Bestellung noch der ein oder andere Highlighter in meinen Warenkorb wandern. Dann werden es aber Highlighter ohne Duochromeffekt sein, da ich mich gerne weiter an den Trend Strobing herantesten möchte und ich mir noch nicht sicher bin, ob so ein Duochromeffekt sich dabei wirklich gut macht. Umgerechnet mit 19% Steuer und Versandkosten habe ich ca. 7,50 pro Stück gezahlt. Ich denke bei diesen Preisen kann man sich wirklich nicht beschweren. Selbst wenn man blind kauft und eventuell ein Fehlkauf dabei ist, kann man diesen bei einem solchen Preis sehr gut verkraften. Achja um nocheinmal kurz auf das Thema Strobing zu kommen. Einen oder zwei Tage nach dem ich meine Bestellung aufgegeben hatte, lancierte ColourPop ein Strobing Set für helle und für dunkle Haut, das jeweils 3 Highlighter und 3 Lippiestix enthält. Das Set für helle Haut ist auf jeden Fall ein Kandidat für meine nächste Bestellung.

 

Wie steht ihr zum Thema Strobing – Top oder Flop?

 

Eure Qbine

 

*Die Produktbeschreibungen sind vom ColourPop Onlineshop entnommen.

0

Share This Post

Leave a reply