Glossybox Goldene 20er Edition

Glossymag

Als Glossybox letzten Monat das Thema „Goldene 20er“ bekannt gab, war meine Begeisterung groß, denn es ließ auf dekorative Kosmetik hoffen. Als dann nach und nach die Boxen bei den Mädels eintrudelten, war ich ein wenig verwirrt, da der Inhalt teilweise etwas speziell war. So wurde das Thema 20er Jahre nur in wenigen Boxenzusammenstellungen gut umgesetzt. Dazu später mehr. Bei der Doubox hatte ich diesen Monat richtig Pech – bei der Glossybox hingegen endlich einmal richtig Glück. Die Zusammenstellung, die ich bekommen habe, war auch die, auf die ich gehofft hatte. Ich zeige euch erst einmal den Inhalt bevor ich weiter reden.


Être Belle Cosmetics Golden Skin Roll-On Cavier Eye Gel – 10mL ~ 28€*

Augengel

Der Eye-Gel Stick ist diesen Monat das Sneak-Peak Produkt. Mit knapp 42€ ist er ganz schön teuer. Ich würde im Leben nicht 42€ für ein Augengel ausgeben. Deshalb freue ich mich sehr, dass der Stick in der Box ist. Er enthält einen Gold-Kaviar-Komplex, der in Kombination mit Pullulan die Augenpartie strafft, beruhigt und pflegt. Geschwollene Augenlider werden durch die Kühle gemindert. Ich war natürlich sehr neugierig, weshalb ich das Augengel direkt getestet habe. Es kühlt extrem ^^ und spendet viel Feuchtigkeit. Ob meine Augenringe massiv  vermindert wurden, kann ich nicht einschätzen. Ich werde es weiterhin benutzen und beobachten, was passiert :D


Glossybox Eyeshadow Glossy Mauve – 3g – 9,90€*

Jaaaa dekorative Kosmetik. *freu-freu-freu* Über den Lidschatten freue ich mich extrem. Farblich ist er mein absolutes Beuteschema. Glossy Mauve ist ein Mauveton (wie der Name auch schon sagt) mit ganz feinen, lilanen Glitzerpartiken. Beim Swatchen machte er einen guten Eindruck, was Textur und Farbabgabe angeht. Ich finde es gut, dass Glossybox nicht einen schwarzen für die 20er typischen Lidschatten in die Box getan hat, da der Umgang mit dieser Farbe Übung erfordert. Ich denke so ein dunkler Mauveton passt immer noch sehr gut zum Thema, ist aber eben auch viel alltagstauglicher.


Nutraluxe MD Bronzing Powder – 10g – 29,95€*

Und es geht weiter mit dekorativer Kosmetik. In meiner Glossybox ist ein „Bronzer“ gelandet. Als Bronzer würde ich dieses Puder nicht unbedingt benutzen, da es für mich eher ein Highlighter ist durch den Glitzer und Schimmer. Angeblich befindet sich unter der Glitzerschicht ein richtiger Bronzer. Dies schreiben einige der Abonentinnen auf der Facebookseite  von Glossybox. Ich bin gespannt. Beim Swatchen machte das Puder eine richtig gute Figur. Die Texture ist samtig und die Farbabgabe richtig satt. Farblich bewegt es sich in einem satten Bronze mit goldenem Glitzer. Für mich neben dem Lidschatten mein absolutes Highlight der Box. Ich werde den Bronzer vorerst als Lidschatten und Highlighter benutzen, bis der richtige Bronzer zum Vorschein kommt. Wenn dies nicht der Fall sein wird, dann wird er eben weiterhin als Lidschatten und Highlighter verwendet :)

Jetzt werde ich euch Swatches nicht vorenthalten. Ganz Links habe ich den Lidschatten geswatcht, in der Mitte den Bronzer und Rechts habe ich den Bronzer nur ganz leicht aufgetragen und ein bisschen verblendet.

 

Swatches

Swatches II

Swatches III

Signal White Now Instant Triple Power Gold! – 75mL – 2,99*

Zahnpasta

Die Zahnpasta sorgte schon vor Auslieferung der Boxen für einen großen Aufschrei. Die einen fragen sich „häää? Zahnpasta? Was hat das bitte mit 20er Jahren zutun?“ – „Ist Zahnpasta ein Beautyprodukt“, die anderen waren der Meinung „hey wollte ich schon immer testen.“ – „Kann man doch super verschenken“? Ähm ja genau ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich verschenke ungern Zahnpasta an nette Menschen. Und auch wenn bald Weihnachten ist, würde ich Zahnpasta nicht einmal einen Menschen, den ich nicht gern habe schenken. Das ist echt eine crazy Idee. Ich stelle mir grad vor wie mir jemand Zahnpasta schenkt. „Boaaa wie schön. Ich freu mich so.“ Ähm NEIN. Zahnpasta verschenken, ist keine nette Idee, das suggeriert dem Gegenüber doch „du stinkst aus dem Mund – putz dir die Zähne“. Nein meine Zahnpasta wird benutzt und nicht verschenkt. Ich frage mich zwar auch, was Zahnpasta in einer Beautybox zu suchen hat. Sie wird hier Verwendung finden und ich war ehrlich überrascht, dass der gute Herr QB sehr neugierig war :D Uuuuh mal was ganz Neues :D Ne Zahnpasta :D *hehe*


Zartgefühl Lippenserum – 10g – 7,80€*

Als letztes Produkt, war dieses niedliches Lippenserum in Froschform in der Box enthalten. Ich habe es bisher noch nicht getestet, freue mich aber darauf. Design und Verpackung sind etwas Besonderes und Neues. Ich weiß nicht, ob die Form so praktisch ist, da ich persönlich nach Benutzung noch nicht genau weiß, wie ich das Lippenserum lagern werde.


Fazit

Diesen Monat gefällt mir die Box sehr sehr gut, nicht nur, weil ich alle Produkte gebrauchen kann und benutzen werde, sondern auch, weil Glossybox, was die dekorative Kosmetik betrifft, meinen Geschmack zu 100% getroffen. Die Box ist abwechslungsreich und es sind Produkte enthalten, die mir selbst nie kaufen würde (Lippenserum und Augengel) und somit die Gelegenheit bekomme diese zu Testen. Dennoch muss ich jetzt auch ein bisschen meckern. Das Thema Goldene 20er war wirklich gut gewählt, jedoch passen in meinen Augen die Produkte nicht soooo super zum Thema. Lidschatten und ja vielleicht auch den „Bronzer“ kann man als passend werten. Aber Lippenbutter, Zahnpasta und Augengel – naja das passt nicht so wirklich. Ich habe eher das Gefühl, dass das Thema eher „goldene Verpackung“ oder „irgendwie-gold-im-Produkt-oder-in-der-Verpackung“ besser passen würde. Das finde ich ein bisschen schade. Statt dem Bronzer wäre vielleicht ein schöner Rouge ein gutes Produkt gewesen, oder ein Cremerouge, das auch als Lippenstift verwendbar ist. Mal abgesehen von der ganzen Mottothematik finde ich die Box rund um gelungen uuuuund das Glossymag. OMG das ist wirklich toll. Allein das Foto auf dem Titelbild. Da haut ihr aber Einen raus liebes Glossyboxteam. Ich habe das Gefühl das Glossymag wird Monat für Monat besser. Da können sich die großen Namen unter den Boxenherstellern eine Scheibe abschneiden. Das was ihr hier abliefert ist wirklich ganz großes Kino (wie so gern sage :D). Auf Facebook wurde sich über folgende Seite im Glossymag beschwert, weil dort die Zigarettenspitze als aktuelles Modeaccesoire angeprießen wird und das Jugendliche zum Rauchen animieren könnte? OMG -.- Sorry da pack ich mir echt nur an den Kopf. Muss man nicht für das Abo sogar 18 sein? Also ehrlich. Man kann es auch übertreiben. Lasst euch von solchen Menschen nicht reinreden. Ich finde ihr macht einen wirklich guten Job in den letzten Monaten, was die Box betrifft. Macht bitte weiter so!!! Achja meine Box hat diesen Monat einen Wert von ca. 80€, da kann man die Zahnpasta doch eigentlich ganz gut verkraften – oder was meint ihr?


Glossymag III

 

What’s next?

What's next


Jetzt geht es langsam auf Weihnachten zu… Nächste Woche haben wir schon den 1. Advent. Die nächste Glossybox hat wieder ein special Design. Im Dezember dürfen wir uns auf eine Glossybox im klassischen Rot mit weißen, Schneeflöckchen und goldenen Zweigen freuen. Wir dürfen uns auf Pflege und dekorative Kosmetik freuen. Wenn ich mich richtig erinnere, konnten die Abonentinnen vor einigen Monaten auf Facebook über die Farbe des Lippenstiftes abstimmen. Ich such das gerade mal und verlinke euch das Foto. *moment… such*

Gefunden – in der Box wird ein Lippenstift von Teeze (klick) enthalten sein in der Farbe, für die am meisten abgestimmt wurde. Mal sehen, was die Box noch so enthält.


Diesen Monat nehme ich auch an der Blogparade von Glossybox teil. Unter allen Teilnehmern verlost Glossybox ein 12 Monats Abo. Wie ihr ebenfalls mitmachen könnt, könnt ihr hier nachlesen.


Wie gefällt euch diesen Monat die Box?


Bis dahin


eure Qbine



*alle Preise sind dem Glossymag entnommen.

0

Share This Post

5 Comments

  1. Feea - 24. November 2015

    Hallo, eine echt tolle Review zur Box! :) Ich hoffe, bei der teez Lippenstiftfarbe für die nächste Box hat der Coral Ton das Rennen gemacht – finde ich von den 3en am tragbarsten. Das Gute ist aber, dass ich keine der 3 Farben schrecklich finde, also freu ich mich auf jeden Fall drauf. :)
    Ich lese die Glossy Facebookseite nicht, aber dass sich tatsächlich Leute über die Zigarre aufregen ist ja lächerlich! :D Ich muss zugeben, mir wäre das nicht mal aufgefallen..
    Die Zahnpasta stört mich auch nicht, solangs ne Ausnahme bleibt, dass sowas in der Box ist. Jedoch habe ich statt des hochwertigen Bronzers leider – mal wieder- einen Kajal bekommen.. das ärgert mich, denn die Alternativen wären mit dem Bronzer, essie Lack oder dem süßen Lippenserum so toll gewesen.. :(

    lg

    • Qbine - 24. November 2015

      Das dich der Kajal ärgert versteh ich gut. Ich hab gesehen, dass einige den schon zum 3. Mal innerhalb diesen Jahres in der Box hatten. Daran muss Glossybox wirklich arbeiten. Ich hätte auch am liebsten den Coralton :D, aber letzt endlich finde ich genauso wie du alle Farben nicht schlecht :) Vielleicht ist der Lippenstift das Sneak-Peak Produkt, dann wissen wir schon bald, welche Farbe in der Box enthalten sein wird. Danke für deinen lieben Kommentar.

      Liebe Grüße Sarah

  2. Lisa von GLOSSYBOX - 25. November 2015

    Vielen vielen Dank für dein überwältigendes Feedback zu deiner GLOSSYBOX Goldene 20er Edition! Wir freuen uns sehr, dass wir dir mit deiner Box eine so große Freude gemacht haben :) Den Lidschatten finde ich persönlich auch ganz toll! Viele Grüße, Lisa von GLOSSYBOX

  3. Nathalie - 29. November 2015

    Hallo!
    Super schöne Review. Ich persönlich stelle mir unter den Goldenen 20ern irgendwie was anderes vor. Nicht alle einfach nur aus gold, sondern dramatischere Produkte..
    Liebe Grüße, Nathalie
    http://nats-beauty.blogspot.de/

    • Qbine - 29. November 2015

      Danke :) Ja es ist ähnlich wie bei der Black & White Edition ;), bei der teilweise ja auch nur die Verpackung Schwarz bzw. Weiß war. Aber generell fand ich die Box gut :)

      Liebe Grüße

Leave a reply