Glossybox Juni – Urban Edition

Glossybox I

Mitte der Woche kam auch meine Glossybox bei mir an. Seit Glossybox mit Hermes versendet, habe ich immer wieder Probleme mein Paket zu finden, da der „nette“ Hermes-Mensch eigentlich nie eine Karte in meinen Briefkasten wirft. UNCOOL -.- Weiß einer von euch zufällig, wie das mit einer Lieferung in die Packstation aussieht? Macht Glossybox das überhaupt? Ich habe nämlich langsam die Nase voll, ständig Hermes hinterher zu telefonieren.  Dies sollte aber nicht das einzige Ärgernis diesen Monat sein, aber dazu später mehr. Nun gut – genug geärgert. Wie ihr seht, hat es meine Glossybox irgendwie zu mir geschafft :)

 

Diesen Monat hat die Glossybox wieder ein Specialdesign und statt einem richtigen Motto, erhalten wir diesmal die Urban Edition. Als ich die Vorschau sah, dachte ich mir super cooles Design, aber was für Produkte verbinde ich mit dem Thema Urban Design/Urban Edition/Urban Beauty? Gegenfrage, was fällt euch dazu ein? Geht es euch so wie mir? Sneaker, Jeans, cooles Print-T-Shirt? Das sind die Dinge, die mir bei Urban-Fashion einfallen, aber wie passt das alles in eine Beautybox? Wie wird Glossybox das Thema umsetzen? Das war für mich definitiv eine der spannensten Fragen. „Brandheiße Kosmetiktrends“ und „Pflege-Essentials“, das ist die Definition von Urban im Bereich Beauty, die uns Glossybox im Glossymag präsentiert. Los geht’s mit dem Unboxing :)

 

Papanga – 3er Set (klein) – 5,95€*

Papanga

Das erste Sneak-Peak Produkt wurde enthüllt und die Meinungen gingen extrem auseinander. Ich benutze die Papangas schon seid über 3 Jahren in beiden Größen und bin immer noch genauso begeistert wie am ersten Tag. Die Qualität für diesen Preis ist kaum zu toppen. Meine alten Papangas sind nach 3 jähriger Dauerbenutzung von der Elastität und vom Halt in den Haaren her noch fast genauso gut wie am ersten Tag. Im Bekanntenkreis wurde ich immer ein bisschen belächelt – „Was hast du denn da in den Haaren? Telefonkabel?“. Die Konsequenz war, ich verschenkte sie. Und siehe da „Oooh Sarah, jetzt versteh ich warum die sie Spiraldinger immer trägst.“ Ja ganz genau ihr Skeptiker, die Spiral-Plastik-Haargummis sind genial – halten perfekt und verknüddeln die Haare nicht. Ich bin, wie ihr merkt, ganz großer Fan der Papangas und deshalb auch sehr glücklich mit dem Produkt. Vor allem habe ich diese Farben noch nicht :)

 

Zartgefühl Detox Cleansing Bar – 15g ~ 1,50€*

Zartgefühl

Als zweites Sneak-Peak Produkt zeigte uns Glossybox diesen kleinen Detox Face Cleansing Bar von Zartgefühl. Der Geruch überzeugt mich schon einmal, genauso, dass er für empfindliche Haut geeignet sein soll. Dennoch weiß ich noch nicht so genau, wie ich das Produkt einordnen soll. Irgendwie ist es ein nettes Produkt, aber mehr auch nicht. Das kleine Stück Seife haut mich jetzt nicht um. Gesichtsreinigungsprodukte mag ich persönlich lieber in flüssiger Form als in fester. Das mag Geschmackssache sein, aber in der Anwendung erweisen sich flüssige Produkte als unkomplizierter. Wie gesagt es ist ein nettes Produkt, das ich aber auf Grund der Anwendung (abtupfen und dann in einem Schälchen trocknen usw…), nicht unbedingt nachkaufen werde.

 

Kneipp Schaum-Pflegelotion Wachgeküsst – 200mL – 6,99€*

Kneipp

Ich liebe, liebe, liebe Duschschäume. Den Duschschaum von Kneipp mit Orangenblüten Duft kenne ich schon und mag ihn gern. Am meisten freut mich, dass der Schaum auch noch in Fullsize in der Box war :) *Rund-um-Happy* Mehr Worte braucht es zu dem Duschschaum von meiner Seite aus nicht :)

Nachtrag: Jetzt dürft ihr lachen :D Nachdem ich den Beitrag online gestellt habe, bin ich duschen gegangen mit dem Kneipp Produkt :D Unter der Dusche stellte ich dann fest ^^ Ups das ist ja Bodylotion, das schäumt ja garnicht. Könnte man sich auch denken „Schaumpflege-Lotion – Lotion Mousse“. Der Text im Glossymag :D war da doch etwas verwirrend :D. Ich mag den Schaum trotzdem :D auch wenn er nicht zum Duschen gedacht ist *hihi*

 

L’Oréal Paris Nude Magique BB Cream Stick – 9mL – 12€*

Loreal BB Stick

Am Anfang war ich etwas skeptisch, denn BB Creams, Foundations etc. in Beautyboxen geht meistens nicht gut, da eigentlich nie der richtige Farbton getroffen wird. Ähnlich ist es auch bei dem BB Cream Stick. Die Farbe ist leider etwas dunkel für mich Blassnase. Aber das hat mich nach dem Swatchen nicht gehindert, ihn doch einmal im Gesicht auszutesten. Und da erlebte ich eine kleine Überraschung. Der Stick ist schon ein bisschen dunkel in der Farbe „Light to Medium Skin“, aber mit ein bisschen Verblenden und hellerem Puder passt er doch ganz gut zu meinem Hautton. Der Stick hat eine sehr leichte, cremige Textur, die nach dem Verblenden matt wird. Nach dem Auftrag ist die BB-Cream überhaupt nicht zu spüren und hinterlässt ein sehr angenehmes Gefühl. Nach meiner anfänglichen Skepsis hat mich der BB Cream Stick zu 100% überzeugt und ist für mich die Entdeckung überhaupt. Die Farbe, die in der Box enthalten war, ist für Frauen einem gelben Unterton super geeignet.

 

Sonnencreme LSF 20 – 30 mL – Gewinnspiel Edition

Suncreme

Jetzt wird es etwas seltsam. Als Promotion-Goodie ist diesen Monat eine Sonnencreme enthalten. Leider ist nirgends ein Hersteller ersichtlich, weshalb ich sie auch nicht verwenden werde. Jetzt denken viele bestimmt „stell dich nicht so an…“ etc. Nach dem ich in den USA auf der Haut so eine extreme Kontaktallergie hatte, die selbst mit Antiallergikum und Cortisoncreme erst nach 7 Tagen komplett weggegangen ist, bin ich ein bisschen vorsichtiger geworden, was meine Pflegeprodukte angeht. Vielleicht kann Glossybox uns doch noch verraten, wer die Sonnencreme hergestellt hat :)

 

Fazit

Overview

Ihr wundert euch, wieso es nur 4 Produkte + Promotiongoodie sind? Ich mich auch. Bisher war mir das garnicht aufgefallen. Bis ich die Fotos gemacht habe. Leider durfte ich diesen Monat nicht nur mein Paket wieder einmal suchen, sondern war meine Box auch unvollständig. Dies ist das erste Mal nach fast 3 Jahren Abo. Letzt endlich kann das immer einmal passieren und ich hoffe, dass ich das fehlende Produkt nachgeliefert bekomme.

Insgesamt gefällt mir die Box sehr gut. Ich kann mit allen Produkten bis auf die Sonnencreme etwas anfangen und habe mit dem BB Cream Stick eine extrem positive Überraschung erlebt. Das sind die Momente, die ich liebe, wenn man ein Produkt entdeckt, von dem man am Anfang denkt, dass es sowieso nichts taugt und dann auf einmal komplett überrascht wird und begeistert ist. Das Motto wurde in meinen Augen ebenfalls gut getroffen. Der BB Stick, der Detox Cleansing Bar und die Papangas sind definitiv Trendprodukte. Gesichtsseife und Trendprodukte? Na klar. Das Thema Detox ist seit ca. 1 1/2 Jahren ein ganz extremer Trend, der es mittlerweile vom Teller in die Beauty- und Kosmetik Branche geschafft hat. Der Duschschaum ist vielleicht kein Trendprodukt, das gut zum Motto passt, aber definitiv einer meiner Lieblinge in der Box :)
Da der vermeintliche Duschschaum eine Schaumlotion ist und ich noch nicht einmal wusste, dass es solche Produkte auf dem Markt gibt, ist sie definitiv ein Trendprodukt, das super in die Box passt.

Schaut man sich das Glossymag an und sieht, was sonst noch in der Box bzw. in anderen Boxen zusammenstellungen enthalten war, so bekomme ich ein bisschen Bauchschmerzen und möchte an dieser Stelle auch minimal Kritik äußern. Vorne weg – ich mag die Box sehr, die ich erhalten habe, obwohl ein Produkt gehlt. Aber, wenn ich sehe, dass wieder einmal Bareminerals und auch eine Lidschattenpalette bei einigen in der Box war, dann ärgere ich mich schon ein bisschen. Wie gesagt ich bin seit ca. 3 Jahren Abonnentin und wirklich bei jeder Box, in der bisher Lidschatten oder Bareminerals enthalten sein konnte, hatte ich noch nie eines dieser Produkte in der Box. Ich weiß, dass dies Meckern auf hohem Niveau ist, dennoch würde ich mir wünschen, wenn es um diese „Top-Produkte“ geht, dass diese etwas gerechter verteilt werden.

Es hat diesen Monat sehr viel Spaß gemacht, die Box zu öffnen und die Review zu schreiben. Vor allem finde ich es schön, dass ihr mittlerweile immer wieder einmal Lifestyleprodukte in die Box packt und nicht mehr nur noch Beautyprodukte. I like it :) Bitte behaltet das bei :)

Liebes Glossybox Team vielleicht könnt ihr mir noch mein fehlendes Produkt nachliefern :)

 

Wie gefällt euch die Box?

Was war bei euch drin?

Bis dahin

eure QBine

 

*Alle Preise wurden dem Glossymag entnommen.

0

Share This Post

7 Comments

  1. Ulrike - 20. Juni 2016

    Hallo, ich habe fast die gleiche Zusammenstellung wie Du (statt Kneipp das Mini-Duschgel von Boss) und habe mich auch gefreut. Ich denke, bei Dir fehlt das HiHoney-Serum; schreib doch mal eine Mail an Glossy, das Team ist immer freundlich und kulant. :)
    Ich bin auch ein Riesen-Fan von diesen Haargummis; grade wenn man viel sportlich unterwegs ist, passen die doch viel besser als irgendwelche Samtpuschel oder so, haha, ist doch egal, was die anderen meinen. Ich habe inzwischen eine große Sammlung und nicht genug davon bekommen. Die aus der Elégance-Kollektion sind auch toll, die kann ich Dir empfehlen, ich habe schon sechs Stück; vor allem bei sonnigem Sommerwetter (das langsam mal starten könnte). :)
    Mit den Themenboxen ist das immer so eine Sache, aber ich denke für 15 € ist es okay; die tolle Schachtel, das Magazin und wenn dann ein Produkt mal nicht so ganz passt, was soll’s. – Ja, der BB-Stick war jetzt auch nicht so mein Ding, aber ich teste den auf jeden Fall auch mal.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche :)

    • Qbine - 20. Juni 2016

      Hallo Ulrike,
      Ich werde mich in einer ruhigen Minute auf jeden Fall noch an das Glossybox-Team wenden. Bisher hatte ich auch nie den Eindruck, dass es unverschämt und nicht kulant ist. Im Gegenteil :) Die Elégance-Kollektion musste ich erst einmal googlen ^^ und wie es der Zufall will, habe ich mir davon vor meinem New York Trip 3 Stück (Gold, Silber, Rosa) gekauft. Ich gebe dir definitiv Recht für den Sommer sind sie auf Grund der Metallic-Farben definitiv ein Must-Have. Bisher hat mich die Glossybox noch nie richtig enttäuscht. Es gab mal eine Zeit so vor 2-3 Jahren da schwächelte sie extrem und ich glaube auch, dass das Unternehmen das (an Hand der Absatzzahlen) gemerkt hat, denn plötzlich wurde das komplette Konzept überarbeitet und die Box wurde deutlich besser. Die 15€ im Monat gebe ich gern aus, denn hin und wieder befindet sich ein Produkt in der Box, das ich mir nie gekauft hätte und zu 100% überzeugt. In den letzten Monaten waren eigentlich bis auf wenige Ausnahmen immer Produkte in den Boxen, die ich auch benutze. Generell geht mir dieses Gemecker wegen der Probengröße auf der Facebook-Seite ein bisschen auf die Nerven. Meiner Meinung nach ist es schöner hochwertige Proben in der Box zu haben, als lauter Drogerie-Fullsize Produkte :)

      Ich wünsche dir auch eine schöne Woche
      Liebe Grüße

  2. Caro - 22. Juni 2016

    Ich weiß auch nicht, was die alle auf FB haben, wenn man das Hey Honey-Serum drin hatte, ist das allein doch schon mehr Wert (vom reinne Produktwert her) als die Box gekostet hat :)
    Ich finde den BB-Stick auch suuuuuper, vor allem, weil man damit sooo schnell geschminkt ist, aber er ist für mich leider viel zu gelb, ich sehe aus wie eine Karotte damit. Aber da kann ja Glossy nichts für, ist ja die Schuld von L´Oreal, wenn die meinen, dass es bei Menschen nur zwei Hauttöne gibt -.-

    Liebe Grüße

    Caro

    • Qbine - 22. Juni 2016

      Hehe :D das sehe ich auch so. Der BB Stick ist wirklich extrem gelb. Aber wie du schon sagst super praktisch – vor allem wenn es morgens mal schnell gehen soll :) ich hab noch nicht beim DM geschaut, ob es da nicht auch noch andere Farbvarianten gibt. Vielleicht gibt es auch neutralere Töne?

      Liebe Grüße

  3. Caren - 22. Juni 2016

    Hallo QBine, aus meiner Sicht war es eine Glossybox im Mittelfeld-nungut, ich hatte die Lidschattenpalette und somit diesmal wohl eine der besseren Sortierungen. Allerdings habe ich mir schon lange abgewöhnt nach anderen Produkten zu streben. Man sollte es positiv sehen und sich über die Produkte freuen, die man hat. Übrigens benutze cih die Zartgefühl Seife, die ich wiklrich toll finde, wie eine ganz normale Seirfe. Also in den Händen mit warmen Wasser aufschäumen, im Gesicht anwenden und gut. Mir gefällt das Produkt echt sehr gut und ich wechsele zwischen flüssigen und festen Produkten. Wenn Du Lust hast, meinen Bericht kannst du hier: http://testundliebe.de/2016/06/glossybox-juni-2016-urban-edition/ nachlesen. Ganz liebe Grüße Caren

    • Qbine - 23. Juni 2016

      Die Lidschatten Palette sieht toll aus :) Hast du sie schon getestet? Mich würde die Qualität der Palette extrem interessieren. Du hast diesen Monat eine wirklich schöne Box bekommen und auch ein bisschen Glück gehabt :-P ICh gebe dir vollkommen Recht bzgl. der Erwartungen an die Box. Ich finde generell hat sich die Glossybox extrem zum Positiven verändert und ich freue mich schon wenn 3 der 5 Produkte meinen Geschmack treffen. Das war in den letzten Monaten eigentlich immer der Fall. Mir geht dieses ständige Gemeckere auf FB auf den Zeiger. Es ist und bleibt nun einmal eine Überraschungsbox. Dennoch könnte Glossybox hin und wieder die Boxen etwas ausgewogener bestücken ^^ :D

      Liebe Grüße

  4. Lisa von GLOSSYBOX - 29. Juni 2016

    Danke für dein konstruktives Feedback! Darüber freuen wir uns sehr. Das mit dem fehlenden Produkt sollte natürlich eigentlich nicht passieren, aber manchmal schleicht sich doch das Fehlerteufelchen bei uns ein. Wenn du dich aber an meine Kollegen aus dem Customer Care (kontakt@glossybox.de) wendest, bekommst du das fehlende Produkt problemlos nachgeschickt! Hast du übrigens schon gesehen, dass wir gerade wieder eine Blogparade passend zur Urban Edition gestartet haben und es einen 500€-Gutschein von Nike zu gewinnen gibt? Wir würden uns freuen, wenn du Lust hast, noch mitzumachen. Hier findest du alle Infos: https://www.glossybox.de/magazin/2016/06/21/blogparade-zeig-uns-deinen-urban-style/. Stay glossy, Lisa von GLOSSYBOX

Leave a reply