Glossybox – Love is in the Air Edition

Endlich komme ich wieder zum  Bloggen. Von letzten Freitag bis Sonntag war ich in London und in der Woche hatte ich mit der Vorbereitung für einen Eignungstest zu tun. Deshalb blieb leider nicht viel Zeit für den Blog. Jetzt ist wieder ein bisschen Ruhe in den Alltag eingekehrt und ich war heute schon sehr fleißig. Meinen London-Haul werde ich euch im Laufe der nächsten Woche zeigen.

Glossybox I

Kommen wir nun zur Glossybox. Diesen Monat scheine ich eine der Ersten gewesen zu sein, die ihre Box bekommen hat. Denn laut dem Zettel des Postboten trudelte sie schon am Freitag bei meinen Nachbarn ein. Den Abonentinnen wurde diesen Monat auch versprochen, dass die Box vor dem 14.02. ankommt – also pünklich zum Valtentinstag. Es scheint so als wäre das Glossyboxteam diesmal auf Nummer sicher gegangen. Denn so früh hatte ich meine Box noch nie. Die Box hat wie jeden 2. Monat ein special Design. Über das Design der Valentinstagsbox durften wir im letzten Jahr abstimmen. Gewonnen hat das niedliche Luftballon Design. Ich hatte für ein Design mit den mega Flamingos – ich liebe liebe liebe Flamingos – abgestimmt. Schade, dass es nicht gewonnen hat. Dennoch gefällt mir das Herzchendesign sehr gut.

 

Pink, Pink, Pink ist Alles, was ich sehe. Pink, Pink, Pink ist Alles, was ich habe… Beim Öffnen der Box springt einem direkt das viele Rosa und Pink ins Auge. Da werden Mädchenträume war :)


MeMeMe Cosmetics Lip Glide Playful Peach – 11€*

Letzten Monat verriet uns Glossybox nicht nur ein Sneak Peak Produkt, sondern direkt zwei. Eines der beiden Sneak Peaks ist der Lip Pencil von MeMeMe. Im Moment fahre ich total auf Lippenprodukte in Stiftform ab. Ich kann garnicht genau sagen, wieso das so ist. Deshalb ist für mich der Lip Pencil mein absolutes Highlight in der Box. Die Farbe Playful Peach ist ein Pfirsich-/Apricotton, der semimatt antrocknet. Das schöne ist, dass es nur einen sehr geringen Pinkanteil hat, weshalb er doch recht dezent auf den Lippen wirkt. Dadurch, dass er nicht 100%ig matt ist, trocknet der Lip Pencil auch nicht die Lippen aus. Mit 11€ ist der MeMeMe Lip Glide ein Produkt, dass ein super Preis-Leistungsverhältnis hat. Ich werde mir auf jeden Fall noch andere Farben genauer anschauen.


Royal Apothic Cream Crème – 1,25 oz (~37mL) – ~4,20€*

Als ich die Verpackung sah, war es schon um mich geschehen. Ich liebe Produkte mit solchen Designs. In meiner Box war die Duftrichtung Venetian  Grove enthalten. Die Creme riecht sehr blumig und frisch – auf der Seite von Royal Apothic wird dieser Duft als „The scent of the Rose Leaf blended with Currant, Plum, Orange, and Clove gives this fragrance a unique bite.“** Meinen ganzen Körper werde ich mit der Creme definitiv nicht eincremen, dafür riecht sie mir viel zu stark. Aber z.B. für einzelne Körperteile oder als Handcreme kann ich sie mir sehr gut vorstellen. Mich würde interessieren wie die anderen Duftrichtungen Limoncelle und Holland Park riechen. Hat diese jemand von euch erhalten? Wenn ja, schreibt mir doch einmal in den Kommentaren, wie diese riechen.


Catherine Nail Collection Paint over Lac – 5,5 mL – 8,50€*

Nagellack

Wie oben schon geschrieben, verriet Glossybox diesmal zwei Sneak Peak Produkte. Der Nagellack von Catherine war das zweite Sneak Peak. Ich habe von den 3 möglichen Varianten den Dots Lack mit rosanen und weißen Sechsecken (in verschiedenen Größen) erhalten. Mal sehen wie er sich auf den Fingern macht :D Mich freut vor allem, dass es ein Überlack mit Effekt ist und nicht nur ein „langweiliger“ Nagellack.


Jeanne en Provence Traditionelle Rosenseife – 100g – 3,99€*

Schon als ich die Box geöffnet habe, roch es nach Rosen. Ebenso wie bei der Cream Crème stach mir sofort die verspielte Verpackugn ins Auge. Ich glaube viele finden die Seife blöd. Ich hingegen bin, was Seifen betrifft sehr altmodisch. In beiden Bädern bei uns gibt es am Waschbecken ein Schälchen mit klassischer Seife. Ich finde das sieht irgendwie schöner aus. Als diese hässlichen Plastikseifenspender.


L’oréal Paris Hair Expertise  Brilliante Farbe Spülung – 250mL – 6,95€*

Spülung

Zu guter Letzt war wieder ein Produkt in der Box, mit dem ich so absolut garnichts anfangen kann. Eine Haarspülung, die Silikone enthält. Ich werde bestimmt eine Freundin finden, die sich darüber freut.


Glossybox Overview


Fazit

Diesen Monat hat die Box einen Wert von knapp 35€. Damit ist die Box vom Wert her eher niedrig, was ihrem Inhalt jedoch keinen Abbruch tut. 4 der 5 Produkte sind Fullsizeprodukte. Wie auch schon in den letzten Monaten sind Produkte aus allen möglichen Produktlassen enthalten. Verspielt, kitchig, rosa – das ist diesen Monat die Devise. Endlich habe ich wieder eine Box erhalten, die in sich stimmig ist und auch gut zum Motto passt. Einzig und allein die Haarspülung trübt das Bild. Letzten Monat waren schon so viele Haarprodukte und Kuren enthalten. Wieso dann diesen Monat schon wieder? Das verstehe ich nicht ganz. Dennoch macht die Haarspülung, das Gesamtbild nicht kaputt, da ich mich über die restlichen 4 Produkte riesig freue. Mit Royal Apothic, Jeanne En Provence und MeMeMe Cosmetics sind 3  Marken enthalten, die ich noch garnicht kenne. MeMeMe Cosmetics werde ich mir bei Gelegenheit genauer anschauen und vielleicht das ein oder andere noch testen. Vielleicht finden sich unter den Glide Pencils Dupes zu den Nars  Lip Pencils. We will see. Für mich ist die Box diesen Monat rund um gelungen und ich hoffe wirklich sehr, dass Glossybox dieses Niveau hält.

Nächsten Monat ist schon Ostern. OMG gefühlt war doch gestern erst Weihnachten. In der März Box wird sich alles um das Thema Some Bunny loves you drehen. Pflegehighlights und Beautytrends – das ist der Ausblick den uns Glossybox gibt. Na – da bin ich mal gespannt.


Wie gefällt euch die Box?

Bis dahin

eure Qbine



* Alle Preise sind dem Glossymag entnommen.

** Beschreibung wurde aus dem Online Shop von Royal Apothic entnommen.

0

Share This Post

Leave a reply