Glossybox Oktober – HomeSpa Edition

opener

Mittlerweile ist der Herbst in Deutschland angekommen. Das Laub ist nicht nur bunt geworden, sondern fällt auch schon von den Bäumen und es wird allmählich kalt. Ich liebe dieses Jahreszeit. Nicht nur, weil ich im Herbst Geburtstag habe. Die bunten Farben, der Duft nach nassem Laub… Wenn draußen der kalte Wind weht und man sich in seine Kuscheldecke vergräbt und Tee trinkt… Der Herbst ist einfach die beste Zeit des Jahres :)

Nahe zu pünktlich zu meinem Geburtstag gestern, kam meine Glossybox Samstag Abend bei mir an. Dieses eine Mal habe ich sie nicht sofort ausgepackt, sondern als Geburtstagsüberraschung für den Sonntag aufgehoben. Außerdem habe ich mich zusammengerissen und mich von der Facebookseite ferngehalten :D

glossymag

Passend zum Herbst wurde das Motto HomeSpa gewählt. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber sobald es draußen kühler wird verkrümmel ich mich gerne in die Badewanne, verwöhne meine Haut mit einer Gesichtsmase oder kuschel mich einfach aufs Sofa. Als das Motto bekannt gegeben wurde, hatte ich direkt ein bisschen Angst vor der 100 Gesichtscreme, Handcreme und Bodylotion. Denn diese 3 Produkte würden natürlich perfekt in die Box passen. Ob diese Angst berechtigt war, werde ich euch nun zeigen :)


Nuvega Lash Wimpernserum – 3mL – 89,95€*

nuvega-lash-wimpernserum

Oooooh ein Wimpernwachstumsserum :) Immer wieder gab es vereinzelt Wimpernwachstumsseren in der Glossybox. Bisher gehörte ich nie zu den glücklichen, die eins in der ihrer Box hatten. Bei dem Produkt handelt es sich um eine Fullsize Größe von 3mL, die stolze 89,95€ kosten. Schön finde ich, dass es ein veganes Produkt ist. Ich glaube, dass sich über das Serum extrem viele Abonentinnen freuen werden. Ich persönlich werde mein Serum einer guten Freundin schenken, da ich seit längerer Zeit das M2-Lashes Serum benutze, damit sehr zufrieden bin und jetzt nicht einfach wechseln möchte.


Trifle Cosmetics Lip Parfait Buttery Lip Cream – 3,5g – 17,95€*

Die Verpackung *I’mInLove* – Über Lippenstift freue ich mich bekanntlich immer – und wenn er dann auch noch sooooooo niedlich verpackt ist, dann hat man mich eigentlich schon auf seiner Seite. Nachdem sooft sehr knallige Farben in den letzten Boxen waren, kommen wir dieses Mal einen sehr dezenten Nudeton. Die Farbe ist in meinen Augen etwas schwierig und wird nicht allen stehen. Auf dem Foto und auch in Natur sieht die Farbe deutlich dunkler aus, als sie letzt endlich auf den Lippen wirkt. Gut finde ich, dass die Textur sehr cremig und pflegend ist. Leider ist die Farbe für mich zu hell und setzt sich etwas in den Lippenfältchen ab. Ich hoffe, dass ich mit einem Primer etwas mehr herausholen kann.


Sante Naturkosmetik Feuchtigkeitstagescreme – 50mL – 9,95*

sante-tagescreme

Und da ist sie, die heißgeliebte *Achtung Sarkasmus* Gesichtscreme. Joaa die hätte ich jetzt wirklich nicht in meiner Box gebraucht. Ich finde es aber gut, dass es sich um Naturkosmetik handelt, so kann ich sie mit meiner empfindlichen Haut benutzen, ohne Angst zu haben allergisch zu reagieren.


Spitzner Duschschaum Creme – 150mL – 4,20€*

spitzner-duschschaum

Der Duschschaum ist mehr oder weniger ein alter Bekannter. Im Sommer – ich glaube im Juli in der Picknick Edition – gab es ihn schon einmal in der Box. Allerdings in einem anderen Duft. Mich kann man mit Duschschäumen immer begeistern. Und dieser hier riecht sehr gemütlich und warm. Sehr passend zum Herbst. Ich konnte es nicht lassen und musste googlen, wonach er genau riecht – Jasmin, Rose, Sandelholz, exotische Holznoten und Orchidee. Jasmin, Rose und Sandelholz riecht man definitiv heraus. I like :)


Dudu-Osun – Schwarze Seife aus Afrika – 20g ~ 0,92€*

dudu-osun-schwarze-seife

Die Schwarze Seife gilt in Nigeria als eine Quelle für Schönheit und Wohlbefinden. Die enthält Schwarzentee und ist ein Multitalent. Laut Glossymag kann man sie auch als Rasierseife, Maske und Shampoo verwenden. Auch bei der Seife gefällt mir gut, dass sie auf natürliche Inhaltsstoffe setzt. Gerade bei gereizter, gestresster Haut ist Schwarzertee ein super Hausmittel. Gerade meine Haut neigt ganz gern zu perioraler Dermatitis. Da ist es garnicht so einfach die richtigen Reinigungsprodukte zu finden, die die Haut vor allem nicht noch weiter reizen. Ich bin gespannt ob meine Haut und die schwarze Seife zusammenpassen :)


Goodie

thermacare-waermepflaster

Auch dieses Mal lag in der Glossybox ein Goodie. Ich glaube das ThermaCare Wärmepflaster spaltet die Gemüter – entweder man liebt es oder man hasst es. Ob es in eine Beautybox gehört, weiß ich auch nicht so genau. Aber ich gehöre definitiv zum Team „ich liebe es“. Dank meiner Endometriose wird die Menu jeden Monat zum kleinen Horrortrip… Und Schmerzmittel wie Smarties nehmen, ist da leider keine so tolle Option. Als die Wärmepflaster vor einem guten Jahr auf den Markt kamen, dachte ich mir „Super, da hat endlich mal einer nachgedacht, was Frauen brauchen – eine Wärmflasche für unterwegs“. Für mich sind die Pflaster vor allem in den kälteren Monaten nicht mehr weg zu denken.


Fazit

overview

Die HomeSpa Edition erfüllt diesen Monat alle meine Erwartungen. Wenn ich an HomeSpa denke, dann sehe ich auch (bis auf das Wimpernwachstumsserum) diese Produktkategorien. Mit dem Wimpernwachstumsserum schießt Glossybox diesen Monat den Vogel ab. So ein teures und hochwertiges Produkt ist erste Sahne :) Mir gefällt besonders gut, dass dieses Mal wieder Naturkosmetik in der Box gelandet ist. Mit dem Lippenstift und der Schwarzen Seife wurde bei mir ein Nerv getroffen. Ich liebe es neue und ungewöhnliche Produkte zu testen. Auch wenn ich ungern eine Gesichtscreme in der Box haben wollte und der Duschschaum mehr oder weniger ein alter Bekannter ist, gefällt mir die Box. Nichts desto trotz würde ich mir wünschen, dass das Glossyboxteam etwas mutiger wird und auch ein Lifestyle-Accessoir oder Beauty-Accessoirs in die Box legen würde. Gerade in diesem Bereich gibt es soviele innovative Produkte zum kennenlernen :)

Nächsten Monat können wir uns auf die Wish-List Edition freuen. Im November steuern wir – logischerweise – immer mehr auf Weihnachten zu. Glossybox wird uns bei unserer Suche nach Beauty-Geschenkideen mit der Wish-List Edition und deren Beauty-Essentials inspirieren. Ich bin sehr gespannt, was uns da erwartet. Das Motto lässt auch dieses Mal wieder sehr viel Spielraum :)


Was wünscht ihr euch in Zukunft in der Glossybox?

Wie gefällt euch die HomeSpa Edition?


Bis dahin

eure Qbine



*Alle Preis sind dem Glossymag entnommen.

0

Share This Post

Leave a reply