Urban Decay Alice Through The Looking Glass Palette – Review & Gewinnspiel

Alice Through The Looking Glass

Diesen Beitrag habe ich schon ewig geplant, bin aber bisher aus Zeitgründen nie dazu gekommen ihn endlich fertig zu stellen. Eigentlich sollte er vor exakt einem Monat zu meinem 1. Bloggeburtstag online gehen. Das hat, wie ihr gemerkt habt, nicht hingehauen. Deshalb kommt die Review zu dieser wunderschönen Palette nun heute zu meinem 13 monatigem Bestehen – 1 Jahr & 1 Monat – online. Uuuund weil mein 1 Jähriges durch meinen Urlaub völlig untergegangen ist, holen wir heute „die Party“ in Form eines kleinen Gewinnspiels ein bisschen nach. Ich habe mich nicht lumpen lassen und die Alice Through The Looking Glass Palette nicht nur für mich bestellt, sondern auch einmal für euch als kleines Dankeschön an euch meine Lieben, die ihr mir seit über einem Jahr die Treue haltet :)

Als die Promobilder der Urban Decay Alice Through The Looking Glass Eyeshadow Palette erschienen, war es für mich Liebe auf den ersten Blick. Die Ernüchterung kam direkt, als klar wurde, dass die Collection nur in UK und den USA lanciert wird. Am morgen des Release Datums habe ich denn schnell bei Selfridges meine Bestellung ohne weitere Probleme aufgegeben. Ich glaube Urban Decay hatte vorweg schon damit gerechnet, dass es einen Megarun auf diese Palette geben wird und sie deshalb in hoher Stückzahl produziert. So ist sie bei Sephora (Lieferung nur über Postfach möglich) und auch auf der amerikanischen Seite von Urban Decay noch erhältlich. Als ich in den USA war, war sieh nahezu überall ausgestellt und in hoher Stückzahl vorhanden. Wenn jemand von euch in den nächsten Wochen in die USA reist, hat wirklich gute Chancen die Palette zu bekommen.

Bevor ich weiterrede/schreibe, möchte ich einfach ein paar Bilder sprechen und euch an diesem wunderbaren Eyecandy teilhaben lassen.

Alice Palette I

Alice Palette II

Alice Palette III

Alice Palette IV

Alice Palette V

Alice Palette VI

Wie schon gesagt, ich habe meine zwei Paletten über Selfridges bezogen und mit Versand 65€ pro Palette bezahlt. In den USA bekommt ihr das kleine Eyecandy für 60$ ~ 54€. Im Nachhinein hätte ich vielleicht eher in einem amerikanischen Online-Shop bestellen sollen, so hätte ich 10€ pro Palette sparen können. Das hab ich wohl ein bisschen verpennt. Bei Online-Shops wie z.B. FeelUnique kommen ab einen bestimmten Bestellwert keine Versandkosten hinzu. Nachher ist man immer schlauer ;).

Die Palette besteht aus Karton, ist sehr stabil und wirkt trotz des verspielten Designs sehr hochwertig. Das Design ist wunderschön und einfach bis ins kleinste Detail durchdacht. Der kleine Spiegel, auf dem „We’re all mad here“ steht, das mit dem Spruch „I’m not strange, weird, off, nor crazy, my reality is just different form yours“ verzierte Innere, der wunderschöne 3-D Schmetterling und viele weitere Kleinigkeiten machen die Palette zu einem wahren Eyecandy. Aber nicht nur die Verpackung hat es in sich :) Insgesamt enthält die Palette 20 Lidschatten, die jeweils 0,04oz ~ 1,13g enthalten. Das macht insgesamt 0,8oz ~ 22,68g kunterbunte Lidschattenpracht. Alle Farben sind exklusiv und wurden von den Charakteren des Films inspiriert. Darauf gehe ich gleich noch einmal genauer ein. Des Weiteren ist ein doppelseitiger Lidschattenpinsel enthalten. Leider taugt dieser in meinen Augen nicht viel. Ich habe versucht mit ihm Looks zu schminken, aber mit dem Pinsel ist das kaum möglich. Da hätte ich mir doch lieber, wie bei anderen Urban Decay Paletten einen Eyeliner, Kajal oder Ähnliches gewünscht. Die Palette selbst lässt sich aus der kompletten Verpackung ziehen, was das Schminken erleichtert. So muss man nicht mit der kompletten Verpackung rumhantieren.

 

Jede der 5 Spalten der Palette ist einem Charakter des Films zu geordnet und farblich auf diesen abgestimmt.


1. Alice

  • Looking Glass – helles Rosa mit dezentem Schimmer
  • Reflection – mattes, helles Apricot
  • Dormhouse – mittleres, warmes Orange-Braun mit leichten Schimmer (nahe zu matt)
  • Metamorphorsis – knalliges Hellblau mit einem grünlichen/türkisen Schimmer


2. Mad Hatter

  • Hatter –  grelles Grün mit leichtem Schimmer
  • Gone Mad – dunkles, warmes Aubergine – nahe zu matt
  • Paradox – lechtendes, knalliges Orange mit Schimmer
  • Cake – Fuchsia mit zartem Schimmer


3. Mirana

  • Lily – helles Beige mit pinkem Duchromeffektschimmer
  • Duchess – Apricot mit rosa Schimmer
  • Kingdom – warmes Braun mit einem leichten rosanen Einschlag und Schimmer
  • Chessboard – warmes, mittleres, mattes Braun


4. Iracebeth

  • Heads Will Roll – Türkis-Blau mit silbernem Glitzer
  • Bandersnatch – mattes, dunkles Blau mit Grünanteil – geht ein bisschen Richtung Petrol
  • Salazen Grum – warmer, sehr rötlicher Kupferton im metallic Finish
  • Royal Flush – sehr helles Beige, das fast weiß wirkt, im metallic Finish


5. Time

  • Time – Schwarz mit dunkelblauem Schimmer
  • Dream On – Mauve/Fliederton mit Glitzer
  • Chronosphere – warmes Dunkelbraun mit Schimmer
  • Mirror – Taupe mit Schimmer

 

Alice

Alicev. links n. rechts – Looking Glass – Reflection – Dormhouse – Metamorphorsis

 

Mad Hatter

Mad Hatterv. links n. rechts – Hatter – Gone Mad – Paradox – Cake

 

Mirana

Miranav. links n. rechts – Lily – Duchess – Kingdom – Chessboard

 

Iracebeth

Iracebethv. links n. rechts – Heads Will Roll – Bandersnatch – Salazen Grum – Royal Flush

 

Time

Timev. links n. rechts – Time – Dream On – Chronosphere – Mirror

 

Fazit

Urban Decay liefert mit der Alice Through The Looking Glass Eyeshadow Palette eine sehr solide und gute Qualität ab. Wie bei den Naked Paletten gibt es auch in Dieser den ein oder anderen Lidschatten der qualitativ nicht 100%ig abliefert. Gerade die matten Nuancen mit Schimmer brauchen ein bisschen Fingerspitzengefühl im Auftrag und eine gute Base. Mit einem guten Primer krümmeln diese nicht mehr und machen eine sehr gute Figur. Bei den Lidschatten mit metallic Finish gibt es wiederrum im Auftrag überhaupt keine Probleme. Die Farbzusammenstellung is definitiv geschmackssache. Da ich in meiner Sammlung kaum „bunte“ Farbtöne habe, fiel mir die Entscheidung die Palette zu kaufen sehr leicht. Nur für das tolle Design hätte ich wahrscheinlich kleine 65€ ausgegeben. Aber genauso ist es auch anders herum. Die Qualität der Lidschatten ist okay, aber eben nur okay. Wäre die Verpackung nicht gewesen, hätte ich sie mir wahrscheinlich auch nicht unbedingt gekauft. Ist die Palette ein Must-Have? Nicht zwingend – in meinen Augen ist sie einfach ein Liebhaber- und Sammlerstück, das mit seinen kunterbunten und knalligen Lidschatten ein dezentes Make-Up in einen besonderen Look wandelt. Ich benutze die knalligen Farben genauso – als knalliger Eyeliner, Highlight in der Crease oder im Innenwinkel.

Wie gefällt euch die Palette? Würdet ihr eine Palette nur wegen der Verpackung kaufen?

Nun habe ich genug geredet. Bis zum 1.07 um 23:59 könnt ihr die Alice Through The Looking Glass Eyeshadow Palette gewinnen. Die  Teilnahme erfolgt ausschließlich über das RaffleCopter Tool. Ich wünsche euch viel Glück.


a Rafflecopter giveaway

Teilnahmebedingungen

      • Die Teilnahme erfolgt ausschließlich per RaffleCopter.
      • Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein oder eine Einverständnis Ihrer Eltern zur Weitergabe der Adresse haben.
      • Ihr seid oder werdet fester Leser meines Blogs.
      • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich übernehme keine Haftung für den Transport/ Kein Ersatz bei Beschädigung auf dem Postweg.
      • Teilnehmen könnt ihr mit einem Wohnsitz in Deutschland.
      • Das Türchen ist ab dem 22.06.2016 00:01 bis zum 01.07.2016  23:59 geöffnet. Die Auslosung erfolgt per Rafflecopter. Der Gewinn wird nach der Auslosung und somit erst Anfang Juli 2016 verschickt.
      • Bevor ich den Gewinn verschicke, werde ich eine Mail an den Gewinner schicken und auch hier auf dem Blog veröffentlichen (Vorname & 1. Buchstabe des Nachnamens via Rafflecopter bzw nur Vorname -je nach dem, was ihr bei Rafflecopter eingebt).
      • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
      • Viel Glück :)

 

Bis dahin

eure Qbine

1

Share This Post

41 Comments

  1. Caro - 22. Juni 2016

    Oh man, die Verpackung sieht ja echt Wahnsinn aus, als ich im ersten Moment die Fotos überflog, dachte ich „Hm, wann kommen denn mal die Bilder von der ausgepackten Palette“ bis mir am Ende dann auffiel, dass das ja schon die eigentliche Palette ist!! Wahnsinn, auf den Fotos sieht es so aus, wie aufgedruckt! Wirkt das in real auch so oder durch die Fotos ganz besonders?

    Mit 16 hatte ich mein erstes Verpackungsopfer-Erlebnis mit der dekorativen Linie von Nina Ricci, schau mal hier: http://lisaeldridge.tumblr.com/post/18495505227/inspiration-a-bit-of-make-up-history
    Ich finde es immer noch überragend, das Design!

    Liebe Grüße

    Caro

    • Qbine - 22. Juni 2016

      Das wirkt in echt schon so. Die Palette ist vom Design her in sich extrem stimmig :D Knallig, Punkt, verspielt und irgendwie auch ein bisschen durchgeknallt :D
      Wenn man extrem viel Beautykram besitzt, wird es irgendwann leichter zu hübschen Verpackungen „Nein“ zu sagen :D. Aber als ich noch nicht sooo viel besessen habe, war es schrecklich. „ooooh wie schön die Verpackung ist“… „oooooh das Packaing“… Dass du den Nina Ricci Produkten verfallen bist, kann ich sehr gut verstehen. Die haben auch wirklich schöne, elegante, farbenfrohe Verpackungen.

      Liebe Grüße
      Sarah

  2. Denise - 22. Juni 2016

    Das Design ist echt der wahnsinn und eig ist die Palette viel zu schade um sie zu benutzen. :D So eine wunderschöne Palette sollte man definitiv pflegen und gut behandeln aber das macht man ja eig schon automatisch wenn man sie sieht.
    Ich finde spezielle Designs absolut cool aber man muss immer auf die Wertigkeit und Qualität achten, ich habe schon mehrere Paletten gesehen, die einfach billig aussahen, das scheint hier eindeutig nicht der Fall zu sein!

    • Qbine - 22. Juni 2016

      Ich gebe dir da vollkommen Recht, dass auch die Qualität stimmen muss. Urban Decay liefert in all seinen Paletten immer eine gute und solide Qualität ab. Es gibt immer 1-2 Lidschatten, die etwas schwächeln, aber bei denen man durch einen nassen Auftrag oder einen guten Primer noch extrem viel herausholen kann. Das ist das Problem bei Limited Editions. Dem Käufer wird suggeriert, dass er etwas ganz Besonderes und eben streng limitiertes bekommt und dann stimmt die Qualität nicht oder die Verpackung wirkt billig. Wenn der Preis hoch ist, finde ich es schon wichtig, dass auch die Verpackung wertig wirkt. Hin und wieder greift Mac bei seinen LE’s dabei auch ins Klo. 20-30€ für ein Produkt, dass irgendwie preiswert verpackt aussieht? Da muss das Produkt schon 100%ig sein, damit ich es kaufe :)

      Liebe Grüße

  3. Stefanie - 22. Juni 2016

    Eigentlich lasse ich mich von Verpackung nicht so begeistern, aber die Palette schaut ja wirklich wunderschön aus!

  4. Caren - 22. Juni 2016

    Liebe QBine, ich kann dir nur zustimmen, was die Anwendung der Lidschatten betrifft. Meistens habe ich mit den schimmernden Farben, die zu weich sind, Probleme, sie aufzutragen. Trotzdem eine grandiose Palette. die mein Herz sehr erfreuen würde. In diesem Sinne danke ich dir für das tolle, kostenaufwändige und liebevoll veranstaltete Gewinnspiel. Ich folge dir auf Facebook. Liebe Grüße Caren

    • Qbine - 23. Juni 2016

      Hin und wieder muss man seine Leser für ihre Treue auch belohnen :) Und ich freue mich, wenn einer von Euch eine Freude machen kann :)

      Liebe Grüße

  5. Ulrike Leykam - 22. Juni 2016

    Bei schönen Designs und tollen Farben werde ich ziemlich schnell schwach :D leider (oder zum Glück für meinen Geldbeutel) wird der Platz in meinem Schrank langsam knapp und ich halte mich da inzwischen sehr zurück. In die Alice-Palette hab ich mich trotzdem auf den ersten Blick verliebt <3

    Danke für das tolle Gewinnspiel! Habe schon überlegt wo ich die herbekommen könnte, die Preise sind teilweise der Wahnsinn und wenn nicht, dann die Versandkosten… Vll. habe ich ja ausnahmsweise mal Glück ^-^

  6. Nadine L. - 22. Juni 2016

    was für eine schöne Palette, ich fand schon als Kind die Grinsekatze toll <3 Blog ist in den Favoriten gespeichert ^_^ freue mich immer über so liebevoll gestaltete Beiträge.

    • Qbine - 22. Juni 2016

      Ooooh :) Vielen Dank für das Kompliment… Ich mochte die Grinsekatze auch immer am tollsten. Leider wurde sie bei der Gestaltung der Palette nicht berücksichtig ^^ Gemeinheit :)

      Liebe Grüße

  7. Jana Zimmermann - 23. Juni 2016

    Guten Morgen, oh ja, ich bin ein Verpackungsopfer. Ich liebe beispielsweise Limited Editions, weil ich da meist eine schöne Verpackung und vom Inhalt her auch außergewöhnliche Farben erwarten kann. Diese Palette ist natürlich der Knaller. Irgendwie flasht mich der Schetterling total. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    • Qbine - 23. Juni 2016

      Ich glaube, dass die meisten Frauen bei schönen Dingen schwach werden :D Deshalb gibt es überhaupt so viele LE’s usw :D Die Konzerne wissen genau, womit sie uns Frauen locken können :D *Gemeinheit*

      Liebe Grüße

  8. Irma Janerka - 23. Juni 2016

    Die Verpackung ist echt der Hammer! Ich hab mir diese tolle Palette schon oft bei US-Bloggern angeschaut. Verpackungsopfer? Ja, bin ich. Wenn die Verpackung hübsch ist, dann benutzt man die Produkte noch lieber.

    LG
    Irma

    • Qbine - 23. Juni 2016

      Das hört sich jetzt kurios an – Aber vor allem im Winter, wenn es gefühlt 24h dunkel ist, machen mir Produkte in hübschen Verpackungen extrem viel Freude und zaubern morgens ein Lächeln ins Gesicht :D Wie du schon sagst, wenn gute Produkte schön verpackt sind, dann benutzt man sie auch lieber. Obwohl es auch viele Mädels gibt, die genau deshalb, die Sachen „schonen“ und weniger benutzen. Zu dieser Fraktion gehöre ich definitiv nicht :D

      Liebe Grüße

  9. Giana L. - 23. Juni 2016

    Oh Wow, was ist das denn bitte für eine Wunderschöne Palette.
    Eigentlich versuche ich mich nicht so auf Verpackungen zu versteifen, aber diese verschlägt mir echt den Atem.
    Tja, mein Freund ist nun vergessen. Ich habe mich neu verliebt *_*.

    Aber mal Ernsthaft. Nur wegen ver Verpackung würde ich selbst so eine schöne Palette nicht kaufen. Allerdings ist man bei Urban Decay sowieso einen recht hohen Standard in der Pigmentierung und der Konsistenz gewöhnt.
    Mir gefällt das Paket im ganzen sehr schön. Es sind alle Farben die man sich wünschen könnte enthalten und damit sind dem Augen make-up keine Grenzen gesetzt. Klasse Teil :)

    • Qbine - 23. Juni 2016

      Wäre die Palette von einer unbekannteren Marke gewesen, hätte ich wohl nicht zugeschlagen ohne sie vorher live gesehen zu haben. Aber bei Urban Decay hab ich bisher bei keiner einzigen Palette einen Totalausfall erlebt. Die bunten Farben sind genial für Sommer-Make-Ups oder als kleines Highlight in schlichten Tages-Make-Ups :)

      Liebe Grüße

  10. Lisa - 23. Juni 2016

    Alles Liebe zum Blog-Geburtstag.

    Ich verfolge deinen Blog schon einige Zeit, meist jedoch als stille Leserin. Aber besonders deine NYC-Posts haben es mir angetan. Ich war ganz schön neidisch ;)

    Also liebe Sarah, ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit dem Blog und freue mich auf weiter tolle und spannende Posts.

    Liebe Grüße, Lisa

    • Qbine - 23. Juni 2016

      Hallo Lisa :)
      Danke für die lieben Worte. Es freut mich, wenn ich so ein tolles Feedback bekomme :)
      New York war toll, aber ich hab mich auch nach der turbulenten Zeit auch sehr auf mein ruhiges Bonn gefreut :) Zu Hause ist es doch irgendwie am schönsten :)

      Liebe Grüße :-*

  11. Tamy - 23. Juni 2016

    Oooooh die Palette ist so schön und ich wollte sie umbedingt habe, leider war ich zu langsam :-( Aber ich bin oftmals das typische Verpackungsopfer und kaufe oft Dinge, weil sie schön verpackt sind..
    Ich kaufe aber auch sehr gerne Produkte aus dem Standartsortiment, von dem her ist es bei mir eine bunte Mischung.
    Einen tollen Beitrag hast du da geschrieben☺ Ich bin mal gemein und drücke mir selber ganz fest die Daumen;-)

    Hab noch einen tollen Tag, hoffentlich ist es bei dir auch so schön warm wie bei uns♥
    Liebe Grüße Tamy

    • Qbine - 23. Juni 2016

      Verpackungsopfer sind wir irgendwo alle ein bisschen :D Frauen lieben nun einmal schöne Dinge, da kann man nicht all zu viel daran ändern. Ich frage mich bei wunderschönen Verpackungen immer „Hast du die Farbe schon? Brauchst du das jetzt wirklich?“ und wenn ich beide fragen nicht eindeutig mit Ja beantworten kann, schlage ich nicht zu.

      Öhm warm? Was hier in Bonn? Nie im Leben ^^ ;) Ich lass mir die gute Laune nicht durch die schwüle Hitze verderben und war erstmal 45 Minuten im Fitnessstudio auf dem Crosstrainer ;) War ein bisschen warm, aber ging ^^. Wie genießt du denn das heiße Wetter?

      • Tamy - 23. Juni 2016

        Wir bleiben heute auf der Couch, denn obwohl es endlich warm ist (bei uns hat es 34,5 Grad) muss ich mit der kleinen zu Hause bleiben, da sie diese Woche aufgrund einer Entzündung nicht ins Freibad darf :-( Deshalb haben wir uns zwei Wassermelonen gekauft und liegen auf der Couch und schauen Disney-Filme :-D

  12. Lizak - 23. Juni 2016

    Die ganze Aufmachung der Box ist ja der Hammer! Schade da gegen das der Lidschatten nicht komplett überzeugt. Ich find Mirana echt schick. Aber Time hat auch was.

    • Qbine - 23. Juni 2016

      Wie gesagt mit einer guten Base kann man sehr viel aus den Lidschatten herausholen :) von daher ist es gut verkraftbar. Ich dachte nur, dass die knalligen noch knalliger sind :)

  13. Kristina Dukic - 23. Juni 2016

    Ich liebe Urban Decay und die Palette ist wirklich :D

  14. Marita Tribull - 24. Juni 2016

    So ein bezauberndes Gewinnspiel Für mich als riesigen Alice-Fan einfach perfekt :-D
    Bei Makeup-Foundation und Concealer setze ich gerne auf Altbewehrtes.
    Bei allem anderen probiere ich gerne Special-Editions/Special-Designs aus. Ich lasse mich dann gerne von den neuen Produkten überraschen und verzaubern :-) Doof ist nur, wenn man sich in eine Special-Edition verliebt und die dann nicht mehr nachkommt xD
    Ich habe auch schon viele Produkte nur wegen der Verpackung gekauft, vor allem als es noch keine Beautyblogs und für alles eine Review gab.

    Liebste Grüße und einen tollen Sommer dir,
    Marita Tribull ❤️

    • Qbine - 25. Juni 2016

      Hallo Marita :)

      Den Fehler Produkte zu kaufen, ohne vorher Beautyblogs durchforstet zu haben, habe ich vor 4-5 Jahren auch gemacht. Heute würde ich viel überlegter kaufen. Das liegt aber auch vor allem daran, dass man im Laufe der Jahre ein gutes Gespür bekommt, welche Produkte etwas taugen und welche nicht. So gibt es auch bei mir ein paar Dinge, die zwar schön anzusehen sind, aber sehr selten benutzt werden.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

  15. Karin - 24. Juni 2016

    Mir ist Verpackung eigentlich recht egal, es gibt zwar immer wieder schöne Specials und schöne Verpackungen aber ich habe bisher immer nach dem Inhalt gekauft.

    LG

    Karin

  16. Anika - 25. Juni 2016

    Normalerweise gehöre ich überhaupt nicht zur Fraktion Verpackungsopfer, aber hier bin ich diesem völlig erlegen. :D
    Gerade wenn das noch gepaart ist mit außergewöhnlichen Farben, die man noch nicht gefühlt 148 mal im Schminktisch hat, dann erwischt es mich.
    Dir ein wunderbares Wochenende!
    Anika

    • Qbine - 25. Juni 2016

      So ging es mir auch. Vor allem die bunten Lidschatten haben mich, neben dem Design, dazu bewegt zu zuschlagen :D

      Liebe Grüße

      Sarah

  17. Christiane Jot - 25. Juni 2016

    Theoretisch würde ich Kosmetik wegen einer schönen Verpackung kaufen z B. eine Verpackung im Stil der 1920er Jahre, oder die Alice Through the Looking Glass Verpackung. Praktisch habe ich leider nicht so viel Geld, so dass meine Auswahl bei Kosmetik sehr eingeschränkt ist und ich meistens die günstigen Marken aus dem Supermarkt oder der Drogerie kaufe.

    • Qbine - 25. Juni 2016

      Hallo Christiane,
      Es muss nicht immer Highend Kosmetik sein. Mittlerweile haben die Drogiermarken extrem, was die Qualität angeht, nachgezogen. So gibt es z.B. einige Mascaras die den „großen Namen“ wie M.A.C. ohne weiteres Konkurrenz machen :)

      Liebe Grüße

  18. Jennifer - 25. Juni 2016

    Also ich liebe ausgefallene Sachen und kaufe auch außerhalb des Standartssortiment :)

  19. Hanna - 27. Juni 2016

    Eigentlich kaufe ich sehr gerne Sachen, die ich schon ausprobiert habe und von denen ich begeistert war, wieder.
    Aber wenn mich mal ein neues, sehr außergewöhnliches Produkt anlacht, schlage ich ab und an doch zu :-)

    • Qbine - 28. Juni 2016

      Ich glaube die „Holy-Grail“ Produkte hat jeder von uns :D ich kaufe seit Jahren immer wieder dasgleiche Puder. Und hab eigentlich auch keine Lust es zu wechseln.

      Liebe Grüße

  20. Elke - 27. Juni 2016

    Also wegen einer Verpackung habe ich wirklich noch nie irgendwas gekauft, mich muss da schon der Inhalt überzeugen. Und wenn ich von einem Produkt sehr begeistert bin, dann kaufe ich es eigentlich auch regelmäßig.

    LG Elke

    • Qbine - 28. Juni 2016

      Hallo Elke,

      diese Einstellung ist eigentlich auch die Vernünftigere :) Leider bin ich, was das angeht, viel zu sehr ein kleines Mädchen :)

      Liebe Grüße

  21. Helga - 30. Juni 2016

    Tolle Verlosung! Die Verpackung ist schon etwas was einem zuerst ins Auge fällt, aber ich hab so meine für gut befundenen Marken, denen ich über die Jahre treu geblieben bin.

    LG Helga

  22. Tati G. - 1. Juli 2016

    Deine Review über diese tolle „ALICE THROUGH THE LOOKING GLASS“ Palette finde ich super. Ich habe ein paar Produkte von Urban Decay und bin davon begeistert. Eigentlich kaufe ich mir bekannte Produkte, die sich bewährt haben. Aber wenn mich ein neues Produkt anspricht, teste ich es auch. Diese Palette würde ich auch wegen der Verpackung kaufen am Schönsten waere natürlich, sie zu gewinnen. Das wäre eine schöne Überraschung zu meinem Geburtstag.
    LG Tati

  23. Bea - 1. Juli 2016

    Dazu knn ich nur sagen: ich liebe jedes Produkt von Urban Decay.
    Und damit ist es auf den Punkt gebracht!!! :-)

    Von Urban Decay kommen die kultigen Naked Paletten (auch Naked Effect genannt)…und ich liebe sie.
    Die Marke ist vegan, das wird einfach viel zu selten gesagt.

  24. Michaela Küchler - 1. Juli 2016

    Wow, was für ein sagenhaftes Gewinnspiel auf einem wunderschönen Blog

Leave a reply